Aktuelles

Unsere Kanzlei hält Sie auf dem neuesten Stand

Auf dieser Seite werden wir Sie stets über Neuigkeiten rund um die Steuerkanzlei Müller und das Steuerrecht informieren.

Newsletter Juli 2022

Sehr geehrte Mandantinnen und Mandanten, anbei erhalten Sie den Newsletter für den Monat Juli 2022. Dieser enthält Themen wie Die aktuellen Neuerungen des Vierten Corona- Steuerhilfegesetzes,Die gewerbesteuerlichen Hinzurechnungen von Aufwendungen für Sponsoring,Die...

mehr lesen

Die Zinssicherung – Update

Sehr geehrte Mandantinnen und Mandanten, Im Februar habe ich Ihnen ein Infoschreiben über die Zinssicherung von Herrn Schäfer zukommen lassen. Die Annahme der steigenden Zinsen hat sich ex post betrachtet als richtig erwiesen. Mein langjähriger Geschäftspartner und...

mehr lesen

Newsletter Juni 2022

Sehr geehrte Damen und Herren, anbei erhalten Sie den Newsletter für den Monat Juni 2022. Dieser enthält Themen wie: Der ermäßigte Steuersatz für Überstunden mehrerer Jahre,Die verkürzte Abschreibungsdauer für Computer Hard- und Software,Renovierungskosten als...

mehr lesen

Newsletter Mai 2022

Sehr geehrte Damen und Herren, das Bundesfinanzministerium hat am 17.03.2022 ein Schreiben zur Anerken-nung gesamtgesellschaftlichen Engagements im Zusammenhang mit demKrieg in der Ukraine erlassen. Die angeführten Billigkeitsregelungen werdenin dem Schreiben...

mehr lesen

Newsletter April 2022

Sehr geehrte Damen und Herren, anbei erhalten Sie den Newsletter für den Monat April 2022. Dieser behandelt Themen wie: Kindergeld für volljährige Kinder, die krankheitsbedingt die Ausbildung abbrechen,Den Umsatzsteuersatz auf Trauer- und...

mehr lesen

Die Zinssicherung – warum jetzt?

Wie lange schon wird das Zinsniveau für langfristige Immobilienfinanzierungen „historisch niedrig“genannt? Kommt jetzt die Wende? Ist es Zeit zu handeln? Vier gute Gründe sprechen dafür: InflationDie Jahresinflationsrate 2021 liegt gem. Statistischem Bundesamtes bei +...

mehr lesen

Infobrief März 2022

Sehr geehrte Damen und Herren, bei einer Kapitalgesellschaft können die an die Gesellschafter gehenden Gewinnanteile erst nach einem Gewinnausschüttungsbeschluss zufließen. ImZeitpunkt des Zuflusses ist dann auch die Versteuerung vorzunehmen. DasInteresse der...

mehr lesen

Infobrief Februar 2022

Sehr geehrte Damen und Herren, der Bundesfinanzhof hat zu der Frage Stellung genommen, ob eine Festset-zung von Hinterziehungszinsen auf zu niedrig festgesetzte Einkommensteu-ervorauszahlungen möglich ist, wenn für dieselben Zeiträume bereits Hinter-ziehungszinsen...

mehr lesen

Infobrief Januar 2022

Sehr geehrte Damen und Herren,wie zu jedem Jahreswechsel gibt es eine Fülle gesetzlicher Neuregelungenund Änderungen. Die Wichtigsten haben wir für Sie am Anfang dieser Monatsinformation zusammengestellt. Die Corona-Krise beschäftigt den Gesetzgeber und die Gerichte...

mehr lesen

Infobrief Dezember 2021

Sehr geehrte Damen und Herren,der Bundesfinanzhof entschied kürzlich, dass die Aktienzuteilung im Rah-men eines US-amerikanischen „Spin-Off“ an private Kleinanleger nicht zu ei-nem steuerpflichtigen Kapitalertrag führt. Erst im Zeitpunkt einer späterenVeräußerung der...

mehr lesen